Im Februar 2018 haben wir uns wieder mal einen Tapetenwechsel gegönnt. Ziel war dieses Mal das Parkhotel “Im Glück” in Bilm bei Hannover. bilmDieses Mal wollten wir nur 1 Nacht bleiben,weshalb wir nicht wirklich Ansprüche an das Hotel gestellt haben. Gebucht haben wir das Paket über den Anbieter MyDays als Gutschein … ein schlechter Anfang. Denn wir hatten eigentlich so eine Fahrtstrecke nicht auf dem Plan. Aber es waren ja nur 144 km laut MyDays (siehe Bild rechts) … .dachten wir ! Gefahren sind wir dann 192km pro Strecke :-\

Als wir am Parkhotel ankamen, hielt sich unsere Begeisterung vorerst in Grenzen. Heute kennen wir den vermutlichen Grund. Wir parkten wahrscheinlich einfach nur auf der Rückseite des Hotels. Andere würden Personalparkplatz dazu sagen. Aaaaber, von hier an besserte sich mein Eindruck mit jedem Schritt. Denn die Vorderfront des Hotels war einfach nobel. Auf der Webseite des Hotels findet sich evtl. eine Erklärung, was das Haus ursprünglich war. Ich tippe mal auf eine Gutsherrenvilla oder ähnliches. Jedenfalls absolut spitze. Der gute Eindruck setzte sich bei unserem Zimmer fort. Wir waren in einem Wohlfühl-Doppelzimmer untergebracht. Der Name paßt!:-)

Wo die Mannschaft vom Parkhotel Bilm den absoluten Hauptgewinn geliefert hat, war beim Frühstück. Ein großes Restaurant mit einem Riesen-Thekenbereich wo absolut hochwertige Speisen angeboten wurden. Nach so einem Frühstück kann ein Tag nur schön werden.

Fazit, in dieses Hotel wären wir nie gefahren, hätten wir die wahre Entfernung vorher gekannt. Allerdings haben wir absolut freundliche Mitarbeiter kennengelernt,, die in einem qualitativ sehr hochwertigen Hotel jeden Gast eins spüren lassen … seine Ankunft  im Glück.

Menü