Dieses Jahr war die Karibik unser Urlaubsziel. Wir haben uns für das Hotel Brisas Guardalavaca in Guardalavaca auf Kuba entschieden

Unser Fazit dieser Reise: Wo 2 Welten aufeinander treffen…

Ein kurzes Vorwort zum Thema “Urlaub in Kuba”:
Kuba liegt in der Karibik, die zu den bevorzugten Urlaubszielen vieler Menschen gehört. Und Kuba gehört zu den Ländern dort, die Ihren Geldbeutel noch etwas schonen könnten. Als Tipp, versuchen Sie nicht unbedingt Havanna als Ihren Ankunftsort zu wählen sondern vielleicht andere Flughäfen wie z.B. HOLGUIN. In unserem Reiseshop können Sie die Buchung Ihrer Kuba-Reise online durchführen.

1.) Unsere Tipps für die Anreise:
Bereiten Sie sich auch bei der Reise nach Kuba auf einen rund 9 stündigen Flug vor, speziell wenn man Ihnen HOLGUIN als Zielflughafen bei der Reisebuchung nennt. Und es wird ein Flug in eine andere Welt werden. Aber Sie sind ja erst am Flughafen. Wichtigste Info für Sie speziell für den Flughafen Holguin…NEIN, Ihr Flieger wird die Ankunftshalle nicht in ihre Bestandteile zerlegen, auch wenn er sie größenmäßig fast überragt, je näher Sie ihr kommen. Sie werden den letzten Satz verstehen, wenn Sie mal da landen 🙂

2.) Unsere Tipps für die “reiche Welt” … die Hotels:
Eventuell bemerken Sie schon auf der Fahrt, dass der Fortschritt und Reichtum in Kuba noch nicht wirklich Einzug gehalten hat. Aber keine Sorge, besonders in Guardalavaca, achtet man auf ein qualitativ ansprechendes Ambiente in den Hotelanlagen. Speziell für das Brisas Guardalavaca noch ein Tipp: Wenn Sie mehr auf Ruhe und größere Zimmer in Ihrem Urlaub aus sind, nehmen Sie die Option “Bungalow(zimmer)” in Anspruch. Die Zimmer im Haupthaus sind entweder in Poolnähe … wo abends oft noch Action ist… oder sie sind zur Straße raus.

3.) Was Sie in der “armen Welt” erwartet… wenn Sie die Hotels verlassen:
Wie bereits erwähnt, Fortschritt können Sie in Kuba nicht erwarten. Wenn Sie aus Ostdeutschland sind, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Erinnerungen an früher in Ihnen geweckt werden. Nur 1 Beispiel, Sie werden viele Autos sehen, die 25 Jahre oder älter sind. Ein weiterer Punkt, auf den Sie sich durch die Armut der Bevölkerung einstellen können, ist das Betteln. Sie werden es kaum vermeiden können, dass man Sie als Tourist erkennt. Und dann hat man Sie “im Visier”, nicht um Sie zu vertreiben, sondern eben aufgrund der Armut dort 🙁 Unser Tipp, entwickeln Sie Durst und/oder Hunger, wo Sie in einem Restaurant was dagegen tun… denn da darf man Sie nicht anbetteln.

Allgemeiner Tipp zum Thema JETLAG:
Das Thema sollten Sie auf keinen Fall unterschätzen! Denn es kann Ihnen ein Teil Ihres Urlaubs und Ihre Rückkehr versauen. Pauschalrezepte gibt es hier nicht, da es von jedem selbst bzw der eigenen inneren Uhr abhängt, die es zu überlisten gilt. Unser Tipp: Sie kennen ja Ihre Ankunftszeit und erfahren sicher spätestens nach Rückfrage im Reisebüro oder HIER, wie weit weg Ihr Hotel vom Flughafen weg ist. Wenn Sie als Ergebnis Ihre deutsche Schlafenszeit bekommen, sollten Sie lieber bis dahin wach bleiben, was zweifellos aufgrund des Zeitunterschieds sehr schwer wird. Aber Ihr Körper wird dann nur eins wollen, wenn Sie Ihr Hotelzimmer erreichen…SCHLAFEN. Dann sind Sie aber im Tag-Nacht-Rhythmus Ihres Urlaubsortes. Sollten Sie Ihren Urlaubsort oder Ihren Heimatort zur “Aufstehzeit” erreichen, wird Ihnen nichts weiter übrig bleiben als zu versuchen im Flieger zu schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü